Nerven? Keltican®!

Keltican® forte unterstützt die körpereigene Regeneration der peripheren Nerven.*

  • Mit drei wertvollen Nervenbausteinen
  • Gut verträglich und nur 1 Kapsel täglich
  • Erhältlich in Ihrer Apotheke

Was ist Keltican® forte?

Keltican® forte ist ein Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung der körpereigenen Regeneration peripherer Nerven.

Was ist in Keltican® forte enthalten?

Keltican® forte enthält die Nervenbausteine Uridinmonophosphat (UMP), Vitamin B12*1 und Folsäure*2, die die körpereigenen Reparaturvorgänge unterstützen können. Besonders Uridinmonophosphat kommt bei der Nervenregeneration eine große Bedeutung zu.

Für wen kommt die Einnahme von Keltican® forte infrage?

Alle Menschen, die ihren Körper bei der Regeneration der peripheren Nerven mit wertvollen Nervenbausteinen unterstützen möchten.

Körperareale, in denen die Nervenregeneration eine besonders wichtige Rolle spielt, sind der Nacken-Schulter- sowie der untere Rückenbereich oder auch die Füße.

Wie muss man Keltican® forte dosieren?

Die Verzehrempfehlung lautet 1 Kapsel am Tag.

Kann man die Kapsel öffnen und nur den Inhalt einnehmen?

Die Kapseln können geöffnet werden, so dass die enthaltenen Minitabletten
(UMP-B-Pellets) auch ohne die Kapselhülle eingenommen werden können.

Ist die Einnahmedauer begrenzt?

Die Einnahmedauer ist nicht beschränkt. Bedenken Sie, dass die Nervenregeneration Zeit und Geduld benötigt!

Dennoch: Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

Wann darf man Keltican® forte nicht einnehmen?

Als Nahrungsergänzungsmittel ist Keltican® forte ein sicheres Produkt, daher gibt es hier keine Einschränkungen.

Wozu ist Keltican® forte bestimmt?

Keltican® forte mit den drei enthaltenen Nervenbausteinen Uridinmonophosphat (UMP), Vitamin B121 und Folsäure2 unterstützt die körpereigene Regeneration der peripheren Nerven (z. B. im unteren Rücken, im Nacken-Schulter-Bereich, in den Füßen etc.).

Was ist Uridinmonophosphat (UMP) und woraus wird es gewonnen?

UMP ist ein körpereigener Nährstoff und gehört zur Gruppe der Nukleotide (Zellbausteine). Jede Zelle enthält Ribonukleinsäure (RNA), ein Baustein davon wiederum ist Uridin.

Periphere Nerven benötigen während ihrer Regeneration eine große Anzahl an solchen Nukleotiden, da diese vom Organismus nur in begrenztem Maße zur Verfügung gestellt werden.

Das UMP in Keltican® forte wird aus Hefe-Kulturen gewonnen.

Woraus besteht die Kapselhülle von Keltican® forte?

Die Kapselhülle besteht aus Cellulose (keine Gelatine) und enthält Minitabletten (UMP-B-Pellets) mit den deklarierten Inhalts- und Zusatzstoffen. Konservierungsstoffe sind nicht enthalten.

Welcher Farbstoff ist mit E172 gemeint?

Zur Anfärbung wird der natürliche Farbstoff Eisenoxid (E172) verwendet, der in der Lebensmittelindustrie gebräuchlich ist.

Enthält Keltican® forte Lactose oder Gluten?

Nein, Keltican® forte ist lactose- und glutenfrei.

Enthält Keltican® forte Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs?

Nein, es ist vegan.

Kann Keltican® forte mit Arzneimitteln zusammen verzehrt werden?

Ja, man kann Keltican® forte grundsätzlich zusammen mit Medikamenten verzehren; es sind keine Unverträglichkeiten bekannt.

Ist Keltican® forte auch für Kinder und Jugendliche geeignet?

Keltican® forte ist für Erwachsene bestimmt.

Kann ich Uridinmonophosphat mit einer bestimmten Diät ausgleichen?

Da Uridin ein Zellbaustein ist, ist es in allen pflanzlichen und tierischen Zellen enthalten. Jedoch gibt es keine spezielle UMP-Ernährung und auch keine mit UMP ausgewiesenen deklarierten Nahrungsmittel der normalen Ernährung.

Wird Keltican® forte von den Krankenkassen erstattet?

Da Keltican® forte kein Arzneimittel, sondern ein Nahrungsergänzungsmittel ist, wird es in der Regel nicht von den Kassen (gesetzlich, privat) oder der Beihilfe erstattet, da Lebensmittel nicht im Leistungskatalog enthalten sind.

In welcher Packungsgröße ist Keltican® forte erhältlich?

Keltican® forte ist in den Packungsgrößen mit 20, 40, 80 und 2 x 80 Kapseln erhältlich.

* Vitamin B12 trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei. Folsäure hat eine Funktion bei der Zellteilung.
1 Vitamin B12 für die normale Funktion des Nervensystems
2 Folsäure für die Zellteilung

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.